Milla und der Schneemann

Jetzt endlich: Das 3. Advents-Tutorial (sozusagen geringfügig verspätet).

Diesmal: Patchwork-Tischläufer mit revoluzzzionärer Stickerei.

Ja, das Sticken hat es mir momentan tatsächlich angetan. Ich bin ja von Hause aus Illustratorin und deshalb macht mir diese Herangehensweise an meine Illustrationen viel Spaß. Außerdem mag ich es, dass ich zur Langsamkeit gezwungen werde. Denn man muss sich ja nichts vormachen: Handstickereien brauchen immer ihre Zeit.

Und eine Tasse Tee und etwas gute Musik machen das Ganze noch besser.

Zunächst einmal müsst Ihr Euren Tisch ausmessen und entscheiden, wie lang der Tischläufer werden soll. Er sollte an beiden Seiten ca. 20 cm überhängen.
Damit meine Stickerei auf das Mittelteil des Läufers passt, sollte er ca. 26 – 28 cm breit werden – pro Seite werden zum Schluß noch einmal 1 cm des Stoffes umgenäht.

Wenn Ihr Euch für eine Länge entschieden habt, schneidet Ihr Eure Stoffe in kleine Kästchen (1), puzzelt sie so zusammen, dass ihr auf die richtige Länge und Breite kommt und fangt an, sie zusammenzunähen (2) (eben einfaches Patchwork)…

… bis Ihr dann einen ganzen langen Tischläufer zusammen habt (3).

Und nun: Lasst das Sticken beginnen!

>>> Vorlage ausdrucken!

Ich habe mein Muster wieder auf Vliesseline gedruckt (mit einem normalen Tintenstrahldrucker) und auf die Rückseite meines Stoffes gebügelt (4).
Das gesamte Motiv wird mit dem Rückstich aufgestickt (5) – bis auf die sich windende Schlittschuhspur. Hierfür habe ich den Vorstich verwendet .

 

Und schließlich sollte es dann ungefähr so aussehen (Ihr könnt Eurer Stickerei natürlich noch jede Menge Details hinzufügen – ich habe meiner Milla z.B. Ringelstrümpfe verpasst. Aber ein Ringelschal beim Schneemann wäre ja auch nett!):


Nun den Tischläufer ringsherum umnähen – und ich habe meinen an den herunterhängenden Enden mit einer Bommelborte verschönert.

 

 

Und fertig ist Euer einzigartiger Weihnachtstischläufer!

15 Responses to “Milla und der Schneemann”

  1. lina 16. Dezember 2011 at 19:16 #

    sooooo schön! der würde perfekt zu unserem Tisch passen! sticken ist wirklich schön…….. man entspannt total und ich kann dabei wunderbar nachdenken! vielleicht starte ich auch noch so ein Projekt.

    vielen dank für die Anleitung!

    liebe grüße
    lina

  2. AnneMarie @ Gen X Quilters 19. Dezember 2011 at 16:48 #

    This is SO cute! Maybe I will start one after the holiday. thanks for sharing!

  3. happy zombie 19. Dezember 2011 at 19:07 #

    Oh that is so cute, and so perfect for the gifts I want to make! Danke, danke, danke!

    Grüße aus Oregon,
    Monica

  4. ina 21. Dezember 2011 at 07:11 #

    Absolutely adorable! ;p

  5. simone 22. Dezember 2011 at 19:17 #

    So was niedliches! Vielen Dank (o:
    Deinen Fuchs habe ich gemacht! Das Muster war wirklich sehr deutlich!
    Ich wünsche dir schöne Festtage!

  6. donna 23. Dezember 2011 at 23:34 #

    how do i translate this into english? it’s a great project. also, where do i get the embroidery pattern? thanks!

  7. monique 4. Januar 2012 at 10:52 #

    This is sooo cute! Thank you for sharing!

  8. hai lin 18. Mai 2012 at 12:23 #

    cool….

  9. Abracadacraft 20. Dezember 2012 at 10:52 #

    Vielen Dank, das ist so schön.

  10. Shirley 16. November 2014 at 18:18 #

    Really cute design, thanks! Donna, do a right click on your mouse and you should have the option to translate page. Good luck!

  11. Kate 14. Dezember 2014 at 17:22 #

    Thank you for such a sweet design.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Free Sewing Patterns: Embroidery | married to a bmw - 10. Februar 2013

    […] Milla and the Snowman by RevoluzZza […]

  2. This and That - Missouri Mel - 17. November 2013

    […] You can download this super cute embroidery pattern for free here. […]

  3. Free Christmas Embroidery Designs - 12. Dezember 2014

    […] […]

  4. Fint julmönster | broderamera - 28. September 2015

    […]    Beskrivningen för julbroderiet (som förvisso är på tyska, men jag är övertygad om att ni reder ut det) hittar ni här.  […]

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.